Bd Brandmelde-Innenkabel, halogenfrei

Produktfoto
Technische Daten
  • flammwidriges, halogenfreies
    Installationskabel in Anlehnung an
    DIN VDE 0815
  • Temperaturbereich
    bewegt -5°C bis +50°C
    fest verlegt -30°C bis +70°C
  • Schleifenwiderstand bei 20°C
    max. 73,2 Ohm/km
  • Betriebsspitzenspannung  300 V
    (nicht für Starkstrom-Installationszwecke)
  • Prüfspannung
    Ader/Ader U eff. 800 V
    Ader/Schirm 800 V
  • Isolationswiderstand
    min. 100 MOhm x km
  • Betriebskapazität bei 800 Hz
    max. 1201) pF/m
  • Kapazitive Kopplungen bei 800 Hz
    k1 - max. 3002) pF/100 m
    k9-12 - max. 1003) pF/100 m
  • Leitungsdämpfung bei 800 Hz
    ca. 1,5 dB/km
  • Mindestbiegeradius
    beim Versand 7,5x Kabel Ø
    einmal. Biegen ohne Zug 2,5x Kabel Ø
    mehrm. Biegen unter Zug 7,5x Kabel Ø
  • Strahlenbeständigkeit
    bis 100x106 cJ/kg (bis 100 Mrad)
  • Brandlastwerte
    siehe "Technische Informationen"
Aufbau
  • Cu-Leiter blank, eindrähtig
  • Aderisolation, halogenfrei,
    Mischungstyp HI2
    nach DIN VDE 0207-23
  • Aderkennzeichnung nach DIN VDE 0815
    (Bündel-Ringkennzeichnung)
  • Sternviererverseilung
  • 5 Sternvierer zum Bündel verseilt
  • Folienbewicklung
  • Beidraht massiv
  • statischer Schirm (St) aus
    kunststoffkaschierter Metallfolie
  • Außenmantel, halogenfrei, flammwidrig,
    Mischungstyp HM2
    nach DIN VDE 0207-24
  • Mantelfarbe: rot, mit Aufdruck
    "BRANDMELDEKABEL"
Hinweise
  • 1) Bei Kabeln bis 4 Doppeladern dürfen die
    Werte um 20% überschritten werden.
  • 2) 20% der Werte - mindestens jedoch ein
    Wert - dürfen bis 500 pF betragen.
  • 3) 10% der Werte - mindestens jedoch vier
    Werte - dürfen bis 300 pF betragen.
Verwendung
Halogenfreie Installationskabel mit verbessertem Brandverhalten im Brandfall werden zur Fernsprechübertragung, für Mess- und Signalzwecke verwendet. Die Ausführung mit statischem Schirm (St) schützt die Übertragungskreise gegen äußere elektrische Störfelder. Eine Brand-Weiterleitung wird durch den hohen Sauerstoffindex der Isolierung und des Mantels verhindert. Sie geben im Brandfall keine korrosiven Gase ab. Sie werden vorzugsweise verwendet für Fernmeldeinstallation in trockenen und feuchten Betriebsstätten, sowie in und unter Putz.
CE = Das Produkt ist konform zur Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU.
Downloads
Datenblatt
Werksbescheinigung

Art.-Nr.

Paarzahl x
Leiter-Ø
mm

Außen-Ø

ca. mm

Cu-Zahl

kg / km

Gewicht

ca. kg / km

Preis

EUR / 100m

Cu 100,-

34116

2 x 2 x 0,8

6,8

25,0

70,0

100,00

34117

4 x 2 x 0,8

10,5

45,0

135,0

152,00

34118

6 x 2 x 0,8

10,9

65,0

151,0

194,00

34119

10 x 2 x 0,8

13,1

106,0

230,0

271,00

34120

20 x 2 x 0,8

20,4

206,0

507,0

443,00

34121

30 x 2 x 0,8

21,5

307,0

600,0

623,00

34122

40 x 2 x 0,8

24,5

407,0

788,0

764,00

34123

50 x 2 x 0,8

27,1

508,0

972,0

904,00

34124

60 x 2 x 0,8

29,4

608,0

1120,0

1116,00

34125

80 x 2 x 0,8

33,2

809,0

1475,0

1422,00

34126

100 x 2 x 0,8

37,2

1010,0

1804,0

1729,00