Spannungsversorgung für Profinet-Teilnehmer

HELUCONTROL® PROFINET 24V POWER PVC /+ FE PVC und HELUCHAIN® PROFINET 24V POWER PVC /+ FE PVC mit rosa Funktionserder (FE)

Spannungsversorgung für Profinet-Teilnehmer mit rosa Funktionserder (FE): Viele Abmessungen direkt ab Lager verfügbar

Wissen kompakt:

Für Maschinen und Anlagen, die gemäß DIN DIN EN 60445 (VDE 0197) gefertigt werden, gilt: Der Funktionserder muss rosa sein!


Was ist der Unterschied zwischen Schutzerdung und Funktionserdung?

Generell unterscheidet man zwischen zwei Erdungsarten: Der Schutzerdung und der Funktionserdung (FE).

Während die Schutzerdung zum Schutz von Menschen und Tieren vor einem elektrischen Schlag dient und im Falle eines Fehlers Schutz bietet, ist die Funktionserdung für die störungsfreie Funktion von elektrischen Anlagen und Geräten von Bedeutung. Sie ist für den regulären Betrieb der elektrischen Anlage wesentlich und dient der Ableitung von elektromagnetischen Störungen aus der Geräteelektronik und trägt damit zur EMV-Festigkeit bei.


Arten von Schutzleitern und Erdungsleitern


Helukabel Leitungen für den Potentialausgleich

HELUCONTROL® PROFINET 24V POWER PVC /+ FE PVC HELUCHAIN® PROFINET 24V POWER PVC /+ FE PVC
Technische Daten
  • PVC-PROFINET-Anschlussleitung in Anlehnung an DIN VDE 0285-525-2-11 / DIN EN 50525-2-11
  • Temperaturbereich: bewegt -15°C bis +80°Cnicht bewegt -40°C bis +80°C
  • Nennspannung: U0/U 300/500 V
  • Mindestbiegeradius: bewegt 7,5x Leitungs Ønicht bewegt 4x Leitungs Ø

Aufbau
  • Leiter: Cu-Litze, blank, feindrähtig nach DIN VDE 0295 Kl. 5 / IEC 60228 cl. 5
  • Aderisolation: Aderisolation aus Spezial-PVC Mischungstyp Z 7225
  • Aderkennzeichnung: 2-adrig: BR (L1), BL (N1)3-adrig: BR (L1), BL (N1), RS (FE)4-adrig: BR (L1), BL (N1), SW (L2), WS (N2)5-adrig: BR (L1), BL (N1), SW (L2), WS (N2), RS (FE)
  • Außenmantel: PVC nach DIN VDE 0207-363-4-1 / DIN EN 50363-4-1 (Mischungstyp TM3)
  • Mantelfarbe: grau (RAL 7001), metermarkiert

Eigenschaften
  • flammwidrig nach DIN VDE 0482-332-1-2 / DIN EN 60332-1-2 / IEC 60332-1-2
  • frei von: Silikon, Cadmium, lackbenetzungsstörenden Substanzen
  • weitgehend beständig: gegen Öl

Einsatzbereiche
  • bei mittlerer mechanischer Beanspruchung für flexible Anwendung bei freier Bewegung ohne Zugbeanspruchung und ohne zwangsweise Bewegungsführung in trockenen, feuchten und nassen Räumen, jedoch nicht im Freien.
  • dient der Spannungsversorgung von PROFINET-Komponenten an Werkzeugmaschinen, Fließ- und Förderbändern, Fertigungsstraßen und im Anlagenbau.
Technische Daten
  • PROFINET-konforme PVC-Schleppkettenleitung nach DIN EN 60445 (VDE 0197)
  • Temperaturbereich: bewegt 0°C bis +90°Cnicht bewegt -30°C bis +90°C
  • Nennspannung: U0/U 300/500 V
  • Mindestbiegeradius: bewegt 12x Leitungs Ønicht bewegt 4x Leitungs Ø

Aufbau
  • Leiter: Cu-Litze, blank, feindrähtig nach DIN VDE 0295 Kl. 5 / IEC 60228 cl. 5
  • Aderisolation: PVC nach DIN VDE 0207-363-3 / DIN EN 50363-3 (Mischungstyp TI3)
  • Aderkennzeichnung: braun (L1), blau (N1), schwarz (L2), weiß (N2), 5-adrig rosa (FE)
  • Vliesbewicklung: min. 25 % Überlappung
  • Außenmantel: PVC nach DIN VDE 0207-363-4-1 / DIN EN 50363-4-1 (Mischungstyp TM3)
  • Mantelfarbe: PVC (ohne Funktionserdungsleiter) schwarz (RAL 9005), metermarkiert+ FE PVC (mit Funktionserdungsleiter) grau (RAL 7001), metermarkiert

Eigenschaften
  • schleppkettenfähig: max. Verfahrweg 10 m / Geschwindigkeit 3 m/smax. Beschleunigung 3m/s² ́/ max. Zyklen 2 Mio.
  • frei von: Silikon, Cadmium, lackbenetzungsstörenden Substanzen
  • weitgehend beständig: gegen Öl

Einsatzbereiche
  • in trockenen / feuchten Räumen (nicht im Freien)
  • als PROFINET-konforme hochflexible PVC-Schleppkettenleitung
  • Mess-, Steuer- und Regelungstechnik bei häufiger Hub- und Biegebeanspruchung in der Automobilindustrie
  • Maschinen- und Werkzeugbau
  • permanent bewegte Maschinentei

Download Datenblatt Download Datenblatt


Sie wünschen mehr Informationen?

Wir beraten Sie gerne.

Ich interessiere mich für: *
Anrede: *
Datenschutz: *

* Pflichtfelder