Gemeinsame Sache

Die zweite Generation der vollelektrischen Spritzgussmaschinen IntElect von Sumitomo (SHI) Demag vereint jahrelanges Know-how und die Kabelkompetenz von Uwe Wohner, Außendienstmitarbeiter bei HELUKABEL.

Als die rund 500 geladenen Gäste der Sumitomo (SHI) Demag Hausmesse im Mai letzten Jahres vor der 50-Tonnen-Spritz­guss­maschine IntElect 50 stehen, sind sie beeindruckt. Die vollelektrische Spritzgussmaschinenreihe ist mit eigens entwickelten High-­Torque-Direktantrieben ausgestattet und bietet so höchste ­Präzision und Dynamik. In der Automobilindustrie etwa stellt die bislang größte verfügbare Spritzgussmaschine IntElect 450, eingebunden in eine hocheffiziente elektrische Produktionszelle, glasklare Scheinwerferabdeckungen aus Polycarbonat her. Dabei lässt sie sich dank NC5-plus-Steuerung mit Glas-Farbtouchscreen so intuitiv und komfortabel bedienen wie ein Smartphone.

Starke Partner

Möglich wurde diese Entwicklung durch das jahrzehntelange Know-how des Sumitomo-Konzerns auf dem Gebiet elektrischer Antriebe: Weltweit sind mehr als 65.000 vollelektrische Maschinen des Unternehmens in Betrieb. Aber auch die kon­sequente Ausrichtung auf Kundenwünsche trug zur Um­setzung bei. „Nach der Messe haben wir den Prototyp praktisch noch mal komplett überarbeitet“, erklärt Marc Spenner, Konstrukteur der Baureihe bei Sumitomo in Wiehe. Damit auch die Verkabelung allen Anforderungen an den Einsatz der Maschinen gerecht wird, vertraut er auf die Kompetenz von HELUKABEL-Außendienstmitarbeiter Uwe Wohner. „Rund 90 Prozent der Kabel in der Maschine kommen von HELUKABEL. Die Kabel werden zum Teil stark beansprucht und müssen qualitativ einfach passen. Unbezahlbar ist für uns die Beratung auch dann, wenn es um den Einsatz von UL-Leitungen in Maschinen geht, die für den Export bestimmt sind“, so Spenner.

FLEXIBEL ÖLBESTÄNDIG
Spritzgussmaschinen von Sumitomo (SHI) Demag sind für den Einsatz in der Serienfertigung im Mehrschicht­betrieb konzipiert – beispielsweise in der Automobilindustrie. Die Spezial-Schleppkettenleitung MULTIFLEX 512-PUR von HELUKABEL ist dafür bestens geeignet. In Spritzguss-maschinen ist es wichtig, dass Kabel ölbeständig sind, weil auch in elektrischen Anlagen bei einigen Bearbeitungs-schritten nicht völlig auf ölbetriebene Hydraulikaggregate verzichtet werden kann. Der hochflexiblen BUS-Leitung „I-BUS Schleppkette“ können weder gängige Öle noch Fette und Kühlschmiermittel etwas anhaben.
GESCHIRMT INTERNATIONAL
In vollelektrisch betriebenen Maschinen ist die perfekte
Schirmung der ­Leitungen wichtig für eine sichere Signal- und Impulsübertragung. Die rund geformte Flachband­leitung TUBEFLEX-(ST)-CY ist doppelt abgeschirmt und schützt so zuverlässig gegen elektrische Störfelder.
Sumitomo (SHI) Demag fertigt die IntElect-Reihe in Deutschland für den internationalen Markt. Es muss daher gewährleistet sein, dass die Verkabelung den jeweiligen Richtlinien und Vorgaben entspricht. MULTINORM-Steuerleitungen wie die HELUKABEL-JZ-603-CY haben mehrere landesspezifische Zulassungen und erleichtern damit den Export.