TOPSERV Hybrid PVC und PUR

Einkabel-Technik für Servomotoren

Neuheiten aus der Welt der Antriebstechnik

Das Thema Einkabellösung im Bereich der Antriebstechnik ist seit Monaten in aller Munde. Einzelne Antriebshersteller haben dieses System bereits auf Marktreife getrimmt, andere sind gerade dabei diese Lösung in Ihr System zu implementieren und wiederum andere evaluieren diese Möglichkeit erst für sich.

Bisher wird der Servomotor und der Servoregler mit zwei Leitungen verbunden. Mit einer Servoleitung für die Leistungsversorgung des Motors + einer Geberleitung für die Übertragung der Lageinformationen. Bei der Einkabellösung, werden die Adern für die Signalübertragung des Gebers in die Servoleitung integriert, d.h. zwei Leitungen werden miteinander zu einer Hybridleitung verbunden.

Grundvoraussetzung für den Einsatz einer solchen Einkabellösung zwischen Servomotor und Servoregler ist die hardwareseitige Verwendung eines für diesen Zweck konzipierten Encoders. Da der Encoder fest mit dem Servomotor verbunden ist, muss dieses System vom Hersteller des Servomotors, dem Endkunden bereitgestellt werden.

Im Rahmen dieser Neuentwicklung war es die Aufgabe von HELUKABEL als Kabelhersteller eine funktionierende und vor allem langlebige Leitung zu entwickeln und im eigenen Werk in Windsbach zu produzieren. Besonders durch das Thema EMV war dies eine große Herausforderung, da das in der Servoleitung integrierte Datenpaar vor den Störeinflüssen der Leistungsadern geschützt werden muss.

Zu diesem Zweck hat HELUKABEL sein Servoleitungsprogramm um zwei neue Familien erweitert:

TOPSERV HYBRID PUR und TOPSERV HYBRID PVC.

Die Hybridleitungen aus dem Hause HELUKABEL befinden sich mittlerweile seit über einem Jahr in der Schleppkettenanlage des Test-Centers und haben inzwischen die 5 Mio. Zyklen Grenze erreicht. Wichtigste Erkenntnis aus diesen Test: Auch nach 5 Mio. Zyklen in einer hochdynamischen Anwendung ist die Qualität der Datenübertragung so gut, dass alle gesendeten Datenpakete gelesen werden können, sich der Motor also noch dreht.

HELUKABEL ist mit seinen Hybridleitungen und seinen aus den Tests gewonnenen Erfahrungen beim Thema Einkabellösung ganz nah am Puls der technischen Entwicklung.

Weitere Informationen erhalten Sie über unseren Key Account Manager Antriebstechnik Herrn Pikkemaat.

Thomas Pikkemaat
Key Account Manager Antriebstechnik
Telefon:+49 9871 6793-65
Fax:+49 7150 9209-5265
E-Mail:Thomas.Pikkemaat@helukabel.de