TOPFLEX®-EMV-UV-3 PLUS 2XSLCH-J

Motoranschlussleitung 0,6/1 kV, für die Leistungsverdrahtung bei Frequenzumrichtern,
halogenfrei, doppelt geschirmt, erhöhte Strombelastbarkeit, metermarkiert

Produktfoto
Technische Daten
  • Spezial-Motoranschlussleitung für die
    Frequenzumrichter in Anlehnung an
    DIN VDE 0250
  • Temperaturbereich
    bewegt -5°C bis +90°C
    fest verlegt -40°C bis +90°C
  • zulässige Betriebstemperatur
    am Leiter +90°C
  • Nennspannung U0/U 600/1000 V
  • Höchstzul. Betriebsspannung
    Einphasen und Drehstrom 700/1200 V
    Gleichstrombetrieb 900/1800 V
  • Prüfspannung 4000 V
  • Isolationswiderstand
    min. 200 MOhm x km
  • Kopplungswiderstand
    je nach Leiterquerschnitt
    max. 250 Ohm/km
  • Mindestbiegeradius
    bei freier Bewegung für Außen Ø:
    bis 12 mm: 10x Leitungs Ø
    > 12-20 mm: 15x Leitungs Ø
    > 20 mm: 20x Leitungs Ø
    fest verlegt für Außen Ø:
    bis 12 mm: 5x Leitungs Ø
    > 12-20 mm: 7,5x Leitungs Ø
    > 20 mm: 10x Leitungs Ø
  • Strahlenbeständigkeit
    bis 80x106 cJ/kg (bis 80 Mrad)
Aufbau
  • Cu-Litze blank, nach
    DIN VDE 0295 Kl.5, feindrähtig,
    BS 6360 cl.5, IEC 60228 cl.5
  • Aderisolation aus vernetztem
    Polyethylen (VPE)
  • Aderkennzeichung SW, BR, GR
  • Schutzleiter GN-GE (gedrittelt)
  • 3+3-adriger Aufbau
  • Adern konzentrisch in Lagen verseilt
  • 1. Abschirmung mit Spezial-Aluminiumfolie
    2. Abschirmgeflecht aus verzinnten
    Cu-Drähten, Bedeckung ca. 85%
  • Außenmantel auf Spezial-Polyolefin Basis
  • Mantelfarbe: schwarz (RAL 9005)
  • mit Metermarkierung
Eigenschaften
  • halogenfrei
  • Geringe Betriebskapazität
  • Kleiner Kopplungswiderstand bewirkt eine
    gute elektromagnetische Verträglichkeit
  • Durch die optimale Abschirmung wird ein
    störfreier Betrieb von Frequenzumrichtern
    ermöglicht
  • Die 3 PLUS-Aufbauvariante hat gegenüber
    den 4-adrigen Ausführungen einen
    hinsichtlich EMV-Eigenschaften noch
    einmal verbesserten, symmetrischen
    3-adrigen Aufbau. Der gedrittelte
    Schutzleiter ist gleichmäßig in den Zwickeln
    verseilt. Dies ermöglicht einen sehr
    konzentrischen Aufbau.
  • Der Mindestquerschnitt von 0,75 mm²
    entspricht den Anforderungen nach
    DIN EN 60204 Teil 1
  • Diese geschirmte Motoranschlussleitung
    mit niedriger Betriebskapazität der
    Einzeladern durch spezial VPE-Aderisolation
    und geringer Schirmkapazität ermöglicht
    eine verlustärmere Leistungsübertragung
    gegenüber PE-Anschlussleitungen
  • Die verwendeten Materialien bei der
    Fertigung sind silicon- und cadmiumfrei
    und frei von lackbenetzungsstörenden
    Substanzen
Prüfungen
  • selbstverlöschend und flammwidrig
    nach DIN VDE 0482-332-1-2,
    DIN EN 60332-1-2, IEC 60332-1 (entspricht
    DIN VDE 0472 Teil 804 Prüfart B)
  • Erfüllt EMV-Anforderungen nach
    EN 55011 bzw. DIN VDE 0875 Teil 11
Hinweise
  • **) Strombelastbarkeit bei Dauerbetrieb
    bis 30°C Umgebungstemperatur. Bei ab-
    weichenden Umgebungstemperaturen
    gelten die Umrechnungsfaktoren und
    darüber hinaus die Festlegungen in
    DIN VDE 0298 Teil 4.
Verwendung
Als Anschluss- und Verbindungsleitung bei mittlerer mechanischer Beanspruchung bei fester Verlegung und gelegentlicher freier Bewegung in trockenen, feuchten und nassen Räumen. Sie sind auch für die Verlegung im Freien und Erdreich bei einer Verlegung in Rohren zugelassen. Die Verlegung im Rohr ist zulässig, wenn Vorkehrungen getroffen sind, dass sich im Rohr keine Wasseransammlung bilden kann. Resultierend aus der zulässigen Betriebstemperatur am Leiter von +90°C ist eine erhöhte Strombelastbarkeit gegenüber PE isolierten Motoranschlussleitungen zulässig. Eingesetzt in Automobilindustrie, Nahrungsmittelindustrie, Umwelttechnik, Verpackungsindustrie, Werkzeugmaschinen. Handhabungsgeräte, für SIMOVERT-Antriebe in der Industrie für Pumpen, Lüfter, Transportbänder und Klimatechnikanlagen etc. . Verwendung in Ex-Bereichen.
EMV = Elektromagnetische Verträglichkeit
Um Funkentstörung nach EN 55011 einzuhalten muss der Schirm beidseitig und großflächig rundumkontaktiert sein.
CE = Das Produkt ist konform zur Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU.
Downloads
Datenblatt
Werksbescheinigung

Art.-Nr.

Aderzahl x
Nennquer-
schnitt mm²

Außen-Ø

ca. mm

Kopplungswiderstand

Strombelastbarkeit **)

mit 3 belasteten Adern

in Ampère

Cu-Zahl

kg / km

Gewicht

ca. kg / km

Preis

EUR / 100m

Cu 150,-

bei 1 MHz

Ohm/km

bei 30 MHz

Ohm/km

24536

3 x 1,5 + 3 G 0,25

9,2

23

86,0

140,0

361,00

24537

3 x 2,5 + 3 G 0,5

10,8

18

210

32

144,0

220,0

451,00

24538

3 x 4 + 3 G 0,75

12,3

11

210

42

224,0

323,0

569,00

24539

3 x 6 + 3 G 1,0

14,0

6

150

54

298,0

420,0

785,00

24540

3 x 10 + 3 G 1,5

17,6

7

180

75

491,0

615,0

1030,00

24541

3 x 16 + 3 G 2,5

20,4

9

190

100

723,0

819,0

1424,00

24542

3 x 25 + 3 G 4,0

23,2

4

95

127

1138,0

1325,0

1960,00

24543

3 x 35 + 3 G 6,0

26,1

3

85

158

1535,0

1718,0

2336,00

24544

3 x 50 + 3 G 10,0

30,8

2

40

192

2208,0

2399,0

3408,00

24545

3 x 70 + 3 G 10,0

34,2

2

45

246

2871,0

3056,0

4380,00

24546

3 x 95 + 3 G 16,0

37,8

1

50

298

3953,0

4162,0

5561,00

24583

3 x 120 + 3 G 16,0

42,6

346

4836,0

5075,0

7346,00

24584

3 x 150 + 3 G 25,0

47,5

399

5412,0

6128,0

9607,00

24585

3 x 185 + 3 G 35,0

53,4

456

6969,0

7189,0

11831,00

24586

3 x 240 + 3 G 42,5

58,7

538

8540,0

9540,0

17787,00