Willkommen in den Niederlanden

Wissenswertes über die HELUKABEL- Tochtergesellschaft und das Land.

HELUKABEL B.V. wurde im Jahr 2000 in Budel gegründet. Budel liegt im Süden der Niederlande an der Grenze zu Belgien. Geschäftsführer ist Jasper van Beusekom.

Am Standort sind derzeit 16 Mitarbeiter beschäftigt. Seit dem Neubau im Jahre 2016 können in Budel rund 1.250 Artikel bevorratet werden.

Die meisten niederländischen Kunden sind Maschinen- und Anlagenbauer sowie Großhändler.

Am besten verkaufen sich die Steuerleitung JZ-500, wärmebeständige H07V2-K-PVC-Einzeladern, Sonderleitungen und Solarkabel.

HELUKABEL B.V. hat 2017 in eine neue Schneidelinie von Kabelmat Wickeltechnik investiert. Für die niederländischen Kunden bedeutet das: mehr Flexibilität und sie erhalten ihre Lieferung noch schneller.


FUN FACTS

Küsschen

In den Niederlanden ist es üblich, gute Freunde mit drei angedeuteten Küsschen zu begrüßen. Dabei legt man die Wangen aneinander und gibt einen leicht schmatzenden Luftkuss knapp am Ohr vorbei, dann kommt die nächste Wange und wieder die erste.

Lecker Lakritze:

Kein anderes Volk der Welt liebt das Extrakt der Echten Süßholzwurzel so sehr wie die Niederländer. Rund zwei Kilo Lakritze zerkaut jeder Bürger pro Jahr.

Internationale Organisationen

Zahlreiche internationale Organisationen haben ihren Sitz in den Niederlanden, darunter der Internationale Gerichtshof, der Internationale Strafgerichtshof und die europäischen Polizeibehörde Europol (alle drei in Den Haag).

500.000 Bürger

500.000 Bürger in der Provinz Friesland sprechen neben Niederländisch auch oder nur friesisch als Muttersprache – die zweite offizielle Amtssprache des Landes.

Meeresspiegel

Rund drei Viertel der Niederlande liegen nur einen Meter über dem Meeresspiegel oder sogar darunter, geschützt von großen Deichanlagen. Das flache Gelände macht das Land ideal zum Radfahren.