Vorhang auf!

In Hongkongs Stadtteil Kowloon entsteht derzeit ein neues Kultur- und Erlebniszentrum. Architektonisch ist das Xiqu-Center bereits jetzt ein echter Hingucker: Mit seinen geschwungenen Formen erinnert der Baukörper an sich öffnende und schließende Bühnenvorhänge. Ab Sommer 2019 können die Besucher unter anderem traditionelle chinesische Theaterkunst in zwei Sälen erleben. Das Grand Theatre bietet 1.073 Zuschauern Platz, das Tea House Theatre verfügt über 200 Plätze. Für die perfekte Inszenierung auf der Bühne sorgt hinter den Kulissen die SBS Bühnentechnik GmbH aus Dresden. Das Unternehmen entwickelt und produziert weltweit bühnentechnische Anlagen und kümmert sich auch um die Installation vor Ort. Für das Theater im Xiqu-Center bauten die Dresdener 70 Maschinenzüge und 16 Punktzüge ein, an denen später die Kulissen hängen und verfahren werden. Die für die Signal technik der Anlagen benötigten fl exiblen Steuerkabel sowie die Leistungskabel für den Motor zum Öffnen und Schließen des Vorhangs lieferte HELUKABEL. „Der Kabelspezialist hatte uns bereits bei anderen Projekten durch kurze Lieferzeiten überzeugt. Und auch dieses Mal stand alles schnell und pünktlich auf der Baustelle in China zur Verfügung“, berichtet die SBS Bühnentechnik GmbH.