Starker Helfer

Auf dem stationären LAGBOI 3000 S finden bis zu zwölf Kabeltrommeln Platz.

Zoom

Über mehr Bestückungsmöglichkeiten und Stabilität können sich Anwender bei der neuen Generation des LAGBOI freuen. KABELMAT, Tochterunternehmen von HELUKABEL, hat das Lagersystem für das manuelle Abwickeln von Kabeltrommeln weiterentwickelt. Maßgeschneidert gelaserte und geschweißte Blechprofile erleichtern die Montage. „Außerdem sind die Profile pulverbeschichtet“, betont Manfred Wößner, KABELMAT-Vertriebsleiter. „Das verbessert den Oberflächenschutz, die Teile sind weniger korrosionsanfällig, abrieb- und kratzfest.“ Zusätzliche Halterungen bieten außerdem neue Möglichkeiten bei der Bestückung der Trommelplätze und sorgen so für mehr Flexibilität. Die neue Generation des LAGBOI gibt es in zwei Größen: Die kleinere bietet bis zu acht, die größere bis zu zwölf Kabeltrommeln Platz. Es sind jeweils eine stationäre und eine fahrbare Variante verfügbar. Beim mobilen System kompensiert eine Gasdruckfeder in der Deichsel das Gewicht und erleichtert so den Transport.