Willkommen in Südkorea!

Im technisch fortschrittlichen Südkorea kümmert sich ein kleines, engagiertes HELUKABEL-Team um die Kunden vor Ort.

Seit 2002 kümmert sich das 13-köpfige Team von HELUKABEL Korea um den lokalen Markt.

Zoom

Seit 2002 bedient HELUKABEL Südkorea den Kabelmarkt der elftgrößten Volkswirtschaft der Welt. Der Hauptsitz der Landesgesellschaft befindet sich in der Hafenstadt Busan. Von dort aus kümmern sich elf Mitarbeiter um alle Belange der Kunden. In einer zweiten Niederlassung in der Metropolregion um Seoul arbeiten zwei weitere Vertriebskollegen.

Neue Märkte

Die Wirtschaft des Landes ist in den vergangenen Jahrzehnten rapide gewachsen. Zu den wichtigsten Branchen für HELUKABEL Südkorea zählen IT, Halbleiterfertigung, Automobil, Petrochemie, Stahl und Schiffsbau. Zuletzt gelang es dem Team, sich neue Wirtschaftszweige zu erschließen. So beliefert es nun auch Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien, einem stetig wachsenden Markt in Asien. Um die Kabelverfügbarkeit für den südkoreanischen Markt noch weiter zu erhöhen, plant die Niederlassung in Busan gerade den Umzug des Lagers in ein größeres Gebäude.

Der Hauptsitz der koreanischen Landesgesellschaft befindet sich in der Hafenstadt Busan.

Zoom

Feuerwerksspektakel

Pia Jeong, Niederlassungsleiterin HELUKABEL Südkorea, empfiehlt einen Besuch des Festivals Busan Fireworks, das jeden Oktober über eine Million Besucher anlockt. Bei diesem Spektakel erscheint ihr Lieblingsort, der Gwangalli Beach in Busan, im Licht eines riesigen bunten Feuerwerks.

„Besonders schön ist dann der nächtliche Blick auf die Gwangan-Brücke“, sagt Jeong. „Am liebsten genieße ich das Festival mit meiner Familie und Freunden.“

Busan Feuerwerksfestival