JE-H(St)HRH

Bd Brandmeldkabel, FE 180/E 30 bis E 90, halogenfrei

Produktfoto
Technische Daten
  • Spezial-Ader-Mantel-Isolation in Anlehnung
    an DIN VDE 0815
  • Schleifenwiderstand
    max. 73,2 Ohm/km
  • Temperaturbereich
    bewegt -5°C bis +50°C
    fest verlegt -30°C bis +70°C
  • Betriebsspitzenspannung
    max. 225 V (nicht für
    Starkstrom-Installationszwecke)
  • Prüfspannung
    Ader/Ader 500 V
    Ader/Schirm 2000 V
  • Isolationswiderstand
    min. 100 MOhm x km
  • Betriebskapazität
    max. 120 nF/km bei 800 Hz
  • Mindestbiegeradius
    6x Kabel Ø
  • Strahlenbeständigkeit
    bis 100x106 cJ/kg (bis 100 Mrad)
  • Brandlastwerte
    siehe Technische Informationen
Aufbau
  • Cu-Leiter blank, eindrähtig
  • Aderisolation aus vernetztem
    Polymer, Mischungstyp HI1 mit
    Glimmerband, flammwidrig
  • Aderkennzeichnung durch Ringe und
    Ringgruppen nach DIN VDE 0815
  • Adern zu Paaren, je 4 Paare zum Bündel,
    mehrere Bündel zu Lagen verseilt
  • Bündelkennzeichnung durch Kennwendel
  • Glasfaserbandierung
  • Abschirmung aus kunststoffkaschierter
    Alu-Folie
  • Beidraht 0,8 mm Ø
  • gemeinsame Umhüllung (Innenmantel),
    flammwidrige Polyolefin-Mischung, HM3
    nach DIN VDE 0207 Teil 24
  • Abschirmung aus verzinktem
    Stahldrahtgeflecht
  • Außenmantel aus Polyolefin
    Mischungstyp HM2
    nach DIN VDE 0207 Teil 24
  • Mantelfarbe: rot RAL 3000 mit Aufdruck
    BRANDMELDEKABEL
Prüfungen
  • Brandprüfung nach
    DIN VDE 0482-332-3, BS 4066 Teil 3,
    DIN EN 60332-3, IEC 60332-3 (bisher
    DIN VDE 0472 Teil 804 Prüfart C)
  • Korrosivität von Brandgasen
    nach DIN VDE 0482 Teil 267,
    DIN EN 50267-2-2, IEC 60754-2
    (entspricht DIN VDE 0472 Teil 813)
  • Rauchdichte nach DIN VDE 0482
    Teil 1034-1+2, DIN EN 61034-1+2,
    IEC 61034-1+2, BS 7622 Teil 1+2
    (bisher DIN VDE 0472 Teil 816)
Eigenschaften
  • keine Brandfortleitung
  • geringe Rauchentwicklung
  • Installationskabel sind für
    Starkstrom-Installationszwecke und
    für Erdverlegung nicht zugelassen
  • FE 180: Isolationserhalt von 180
    Minuten. Prüfung nach DIN VDE 0472
    Teil 814 ≙ IEC 60331.
    Isolationserhalt bei direkter
    Flammeneinwirkung bei Prüfdauer
    von 180 Minuten.
  • E 30: Funktionserhalt elektrischer
    Kabelanlagen von mindestens 30 Minuten.
    Prüfung nach DIN 4102 Teil 12.
    Ein Funktionserhalt von 30 Minuten soll
    sichergestellt werden, wenn Menschen
    oder Tiere aus einem brennenden Gebäude
    gerettet werden müssen. Sichert 30
    Minuten Funktionserhalt für Brandmelde-
    und Alarmanlagen, Sicherheits- und
    Ersatzbeleuchtungen, Personenaufzüge
    mit Evakuierungsschaltung, ausgenommen
    sind Leitungen, die sich innerhalb der
    Fahrschächte oder der Triebwerksräume
    befinden.
  • E 90: Funktionserhalt elektrischer
    Kabelanlagen von mindestens 90 Minuten.
    Prüfung nach DIN 4102 Teil 12.
    Ein Funktionserhalt von 90 Minuten soll
    sichergestellt werden für
    Wasserdruckerhöhungsanlagen zur
    Löschwasserversorgung, Lüftungsanlagen
    zur Ablüftung von Rauch und Wärme von
    Sicherheitstreppen und innenliegenden
    Räumen, Fahrschächte und
    Triebwerksräume von Feuerwehraufzügen,
    notwendige Bettenaufzüge in
    Krankenhäusern und Feuerwehraufzüge.
Hinweise
  • E 30 bis E 90
    Funktionserhalt ist von der jeweiligen
    Verlegetechnik abhängig.
Verwendung
Überall dort, wo durch hohe Sachwertkonzentration im Brandfall Schaden an Mensch und Material verhindert werden muss, z. B. Industrieanlagen, Kraftwerke, kommunale Einrichtungen, Hotels, Flughäfen, U-Bahnen, Krankenhäuser etc. Das Stahldrahtgeflecht dient als mechanischer Schutz und als magnetische Abschirmung.
CE = Das Produkt ist konform zur Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU.
Downloads
Datenblatt
Werksbescheinigung

Art.-Nr.

Paarzahl x
Leiter-Ø
mm

Außen-Ø

ca. mm

Cu-Zahl

kg / km

Gewicht

ca. kg / km

Preis

EUR / 100m

Cu 100,-

34075

2 x 2 x 0,8

11,7

25,0

150,0

533,00

34076

4 x 2 x 0,8

15,7

45,0

275,0

984,00

34077

8 x 2 x 0,8

21,6

85,0

545,0

1731,00

34078

12 x 2 x 0,8

23,8

126,0

602,0

2397,00

34079

16 x 2 x 0,8

27,7

166,0

734,0

2915,00

34080

20 x 2 x 0,8

28,9

206,0

870,0

3195,00

34072

32 x 2 x 0,8

41,1

326,0

1360,0

4934,00

34073

40 x 2 x 0,8

42,3

407,0

1800,0

6672,00

34074

52 x 2 x 0,8

45,2

529,0

2038,0

7884,00