Produktfoto
Aufbau

Mast- Haubenmuffe 48

Beschreibung

Mast- Haubenmuffe 48 Faseraufnahme

Anwendung

Diese Mast– Turm oder Haubenmuffen finden ihren Einsatz im Datenfernbereich und im Backbonebereich großer Unternehmen. Sie sind für die direkte Erdverlegung, zur Montage in Schächten und zur Mastmontage konzipiert. Diese Muffentypen werden vertikal eingesetzt, wobei alle zu– und abgehenden Kabel von unten eingeführt werden. Sie bieten aufgrund ihrer Bauweise einen max. Schutz gegen Umwelteinflüsse. Die Haubenmuffenfamiele nimmt 24 bis max. 144 Schrumpffaserspleiße auf, wobei max. 12 LWL-Spleiße in einer der aufklappbaren Spleißkassetten Aufnahme finden. Der Zugriff auf einzelne Fasern ist durch die aufklappbaren Spleißkassetten im Betrieb möglich und sichert dadurch einen störungsfreien Ablauf bestehender LWL-Verbindungen.

Downloads
Produktblatt

Art.-Nr.

Typ

VPE

804301

Mast- Haubenmuffe 48 Faseraufnahme

1

804302

Mast- Haubenmuffe 144 Faseraufnahme

1